Leckanzeiger / Leckdetektor DL 330 ELC FC

Überdruck-Leckanzeiger in wettergeschützter Ausführung mit 330 mbar Alarmdruck für bis zu 6 unterirdische doppelwandige Behälter mit einem Prüfdruck von >=500 mbar im Überwachungsraum
DL 330 ELC FC
Überdruck-Leckanzeiger in wettergeschützter Ausführung mit 330 mbar Alarmdruck für bis zu 6 unterirdische doppelwandige Behälter mit einem Prüfdruck von >=500 mbar im Überwachungsraum
DL 330 ELC FC: Leckanzeigeeinrichtung
Leckdetektor DL ELC FC: Anschlusskasten zum Schutz der pneumatischen Anschlüsse
Behälteranschlüsse

Überdruck-Leckanzeiger für Behälter, bestehend aus Leckdetektor mit integrierter Trockenfilterüberwachung FC und getrennter Anzeigeeinrichtung.

Der Leckdetektor ist für die Montage im Freien geeignet.

Die Anzeigeeinrichtung zeigt den Betriebszustand, den Alarm für Behälter, einen Alarm für einen zusätzlich am Leckdetektor anschließbaren Rohrleitungsleckanzeiger sowie und den Alarm für die Trockenfilterüberwachung FC an.

Leckdetektor Typbezeichnungen mit Alarmdrücken in mbar:
DL 330 ELC FC

Behälter:
bis zu 6 oder 8 doppelwandige, liegende, zylindrische Behälter für die eine Druckfestigkeit des Überwachungsraumes von mindestens 0,5 bar nachgewiesen ist.
z.B. DIN 6608, 6616 oder vergleichbar

Lagergüter:
- wassergefährdende Flüssigkeiten:
z.B. Benzin, Methanol, Diesel, Chemikalien, Säuren, Laugen