Leckanzeiger VL 255/E PM

VL 255/E PM: Montagebausatz für den Anschluß am Flachbodentank, bestehend aus: 1 Saugleitungsanschluß, 1 Meßleitungsanschluß, 2 Prüfanschlüssen
Montagebausatz für den Anschluß am Flachbodentank, bestehend aus: 1 Saugleitungsanschluß, 1 Meßleitungsanschluß, 2 Prüfanschlüssen

Unterdruck-Leckanzeiger Typ VL 255/E PM mit erweitertern Elektronikfunktionen  in wetterfester Ausführung P und digitaler Druckanzeige M, optional auch ohne digitale Druckanzeige M: VL 255/E P

Ein Sensor in der Saugleitung registriert auftretende Flüssigkeit und löst den Alarm aus. Sowohl die Druckgesteuerte Alarmgabe wie eine durch den Flüssigkeitssensor ausgelöste Alarmgabe führen zur Abschaltung der Förderpumpe und zum Schließen von Magnetventilen in der Saug- und Meßleitung

Alarmunterdruck:
> 255  mbar

Betriebsunterdruck:
< 380 mbar

Behälter:
- Flachbodentankbauwerke mit doppeltem Boden.

Lagergüter:
wassergefährdende Flüssigkeiten mit Flammpunkt > 55°C
z.B. Heizöl, Diesel und andere sofern die Beständigkeit des Leckanzeigers ausreichende gegenüber dem Lagergut gegeben ist.

Ausführungen:
tankseitiger Montagebausatz in Edelstahl