SGB Newsletter

SGB Highlights

09.11.2017, 15:15

Neu: Vakuum-Leckanzeiger VLX-S-SAB 350

+++ für die Überwachung mehrerer unterirdischer Behälter +++ kostengünstig durch Montage im Freien +++ fernüberwachbar mit LOD +++

SGB Fach- und Praktikerseminar Leckanzeigetechnik

Mehrmals jährlich +++ grundlegendes Basiswissen +++ praktisches Know-how

Die Auswahl, der Aufbau und die Inbetriebnahme von Leckanzeigern ist aufgrund der Vielzahl an Füllgütern, Behältern, Leckanzeigern und deren differenziertem Einsatz nicht immer einfach. Bei den Leckanzeigern steht oft eine größere Zahl unterschiedlicher Überdruck- und Vakuumleckanzeiger zur Auswahl. Besonders für Branchenneulinge kann es schwierig sein, den Überblick zu behalten, wann welcher Leckanzeiger benötigt wird und wie er in Betrieb genommen werden muss. Ärger mit den Behörden, Verzögerungen und damit unerwünschte Kosten können die Folge falscher oder falsch installierter Leckanzeiger sein.

Hier hilft das SGB Fach- und Praktikerseminar – jetzt einfach mit untenstehendem Formular anmelden.

 Der theoretische Teil umfasst:
  • gesetzlicher Hintergrund
  • Technik und Funktionsweise der Leckanzeiger
  • überwachbare Behälter und Flüssigkeiten
  • Einsatzgebiete und Einsatzgrenzen
  • Montage, Wartung und Prüfung
  • Vorstellung wesentlicher Produkte
 Die praktischen Übungen beinhalten:
  • Prüfung von Leckanzeigern
  • Fehlererkennung, Fehlersuche
  • Austausch defekter Bauteile
  • Funktionskontrolle
  • Dichtheitsprüfung

Die nächsten Seminare finden statt:
Mittwoch, 21.02.2018   ausgebucht
Mittwoch, 07.03.2018   ausgebucht

Termine im Herbst 2018:
Mittwoch, 07.11.2018  noch 2 Plätze frei
Mittwoch, 21.11.2018  verfügbar
Mittwoch, 05.12.2018  verfügbar

Allgemeine Informationen
• Inhalt: 
Vermittlung von fundierten Hintergrundinformationen und viele praktische Übungen
Ort: Schulungsraum und eigener Praxisbereich am Firmensitz in Siegen
• Dauer: 9-16.30 Uhr
• Bescheinigung: Jeder Teilnehmer erhält ein Teilnahmezertifikat
Anzahl Teilnehmer: Die Mindestzahl beträgt 5 Personen, die maximale Belegung sind 7 Personen.
• Kosten: 170,- Euro/p.P. inkl. Pausenverpflegung und Mittagessen (Stand 02/2018)
• Absage/Nichterscheinen des Teilnehmers: Unterbleibt eine rechtzeitige Absage (eine Woche vor dem Seminartermin) seitens des Teilnehmers bzw. erscheint der Teilnehmer nicht zum Seminar, berechnen wir eine Aufwandspauschale von 75,- p.P. (Stand 02/2018).
• Hinweis: Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, Seminare abzusagen bzw. Ersatztermine anzubieten. Die Platzvergabe erfolgt nach dem "first come - first serve"-Prinzip. 

Seminar buchen

Allgemeines

Fach- und Praktikerseminar



Kontaktdaten





Sicherheitsmaßnahme gegen Werbeemails Was ist die Summe aus 3 und 6?
* Pflichtfeld