Fachseminar

für

• Betreiber
• Installateure
• Fachbetriebe
• Sachverständige

von Anlagen mit wassergefährdenden Stoffen (Industrieanlagen, Tankstellen und Heizöltankanlagen)

 

Für eine saubere und unbelastete Umwelt

KNOW-HOW DIREKT VOM HERSTELLER

Bis auf Weiteres keine Präsenzschulungen

In unserem Seminar vermitteln wir grundlegendes Wissen über Leckanzeiger allgemein sowie Fachkenntnisse zu unseren Produkten. Dies ist wichtig, denn ungeeignete oder falsch installierte Leckanzeigegeräte können schwerwiegende Folgen nach sich ziehen (Kosten, Ärger mit Behörden, Verzögerungen auf der Baustelle etc.). Unser Seminar beinhaltet u.a.:

  • klare Informationen über die Funktionsweise der pneumatischen Lecküberwachung
  • Aufgabe und Einsatzgebiete der Druck- und Vakuum-Leckanzeiger
  • Basiswissen über die gesetzlichen Rahmenbedingungen
  • vertiefende praktische Demonstrationen

Seminarteilnehmer erhalten ein Teilnahmezertifikat. Dieses kann als Schulungsnachweis für qualifizierte Mitarbeiter dienen (siehe AwSV § 62 Fachbetriebe, Zertifizierung von Fachbetrieben). Es ist KEIN Ersatz für den Sachkundigennachweis.

Hinweis Angesichts der steigenden Covid-19-Inzidenzen, der zunehmenden Anzahl an Risikogebieten und der nicht absehbaren Entwicklung der Corona-Pandemie möchten wir Sie, die Teilnehmer und unsere Mitarbeiter schützen und das Risiko einer Verbreitung durch persönliche Kontakte weitmöglichst minimieren. Daher entfallen alle Präsenzseminare bis Jahresende (Stand 27.10.2020). Über neue Termine und Online-Schulungen informieren wir in Kürze.

Informationen

Ort SGB GmbH, Schulungsraum, Hofstr. 10, 57076 Siegen
Dauer 9–16.30 Uhr
Nachweis Jeder Teilnehmer erhält ein Teilnahmezertifikat sowie einen Qualifikationsausweis.
Teilnehmer min. 3 Personen, max. 6 Personen
Kosten 300,- EUR p.P. inkl. Verpflegung, Zertifikat, Ausweis (Stand 06/2020)
Absage/No-show Absagen und No-show später als eine Woche vor dem Seminartermin berechnen wir mit 75,- EUR p.P. (Stand 06/2020).
Hinweis Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, Seminare abzusagen bzw. Ersatztermine anzubieten. Die Platzvergabe erfolgt nach dem „first come - first serve“-Prinzip.
Sprachen Seminare auf Englisch, Französisch oder Spanisch auf Anfrage. Ihre Ansprechpartner: Herr Peter Vass (GB, peter.vass@sgb.de) und Herr Carsten Knatz (ES, FR, carsten.knatz@sgb.de)