Webinare

für

• Betreiber
• Installateure/Monteure
• Fachbetriebe
• Sachverständige
• Planer

von Anlagen mit wassergefährdenden Stoffen (Industrieanlagen, Tankstellen und Heizöltankanlagen)

 

Für eine saubere und unbelastete Umwelt

KNOW-HOW DIREKT VOM HERSTELLER

 +++ KOMPAKT +++ DIGITAL +++ ZIELGRUPPEN-SCHARF +++

In unseren Webinaren vermitteln wir grundlegendes Wissen über Leckanzeigetechnik allgemein sowie Fachkenntnisse zu unseren Druck- und Vakuum-Leckanzeigern. Dies ist wichtig, denn ungeeignete oder falsch installierte Leckanzeiger können schwerwiegende Folgen nach sich ziehen (Kosten, Ärger mit Behörden, Verzögerungen/Stillstand auf der Baustelle, Personen- und Umweltschäden etc.).

Unsere neuen Schulungsmodule sind inhaltlich zielgruppengenau abgestimmt. Dabei unterscheiden wir zwischen drei Modulen/Schwerpunkten:

  • Tankschutz
  • Tankstelle
  • Tanklager
  
Durchführung Die Fachseminare finden coronabedingt digital statt (= Webinar). Dazu nutzen wir "Teams". Technische Voraussetzung für die Teilnahme sind ein PC/Tablett o.ä. mit Internet-/E-Mailzugang sowie Lautsprecher und Mikrofon für den Austausch mit dem Seminarleiter. Gerne dürfen die Teilnehmer Themen/Fragen/Beispiele aus der eigenen Praxis anbringen. Der Zugang zum Webinar erfolgt über einen Einladungslink. Dieser Link wird den Teilnehmern einige Tage vor dem geplanten Webinar per E-Mail zugesendet. Dieser muss dann kurz vor/zu Beginn des Webinars angeklickt werden.
Dauer und Kosten Ein Modul dauert ca. 2 Stunden und kostet 98,- Euro/Teilnehmer.
Gruppengröße min. 3 Teilnehmer, max. 10 Teilnehmer. Bei einer zu geringen Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, Webinare abzusagen bzw. Ersatztermine anzubieten.
Nachweis Jeder Teilnehmer erhält ein Teilnahmezertifikat (pdf) sowie einen Qualifikationsausweis. Das Teilnahmezertifikat kann als Schulungsnachweis für qualifizierte Mitarbeiter dienen (siehe AwSV § 62 Fachbetriebe, Zertifizierungen von Fachbetrieben). Es ist kein Ersatz für den Sachkundigennachweis. Auf Wunsch senden wir Ihnen das Teilnahmezertifikat in gedruckter Form zu.
Sprache Deutsch. Fremdsprachige Schulungen (EN) auf Anfrage.
Anmeldung Anmeldungen sind verbindlich. Sie können telefonisch unter der 0271/48964-36 und schriftlich per E-Mail an stefanie.kraemer@sgb.de erfolgen. Es gilt das "First come, first serve"-Prinzip. Bei Nichtteilnahme ohne vorherige Abmeldung (min. 3 Tage vor dem Termin) berechnen wir eine Aufwandspauschale von 30,- Euro/Teilnehmer. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, an welche E-Mail-Adresse(n) der Einladungslink versendet werden soll.

Schulungsmodule

Wählen Sie aus unseren neuen Schulungsmodulen "Tankschutz", "Tankstelle" und "Tanklager" - passgenau zugeschnitten auf die Anforderungen des jeweiligen Einsatzgebietes des Leckanzeigers. In allen Modulen werden die theoretischen Grundlagen für das Arbeiten mit Leckanzeigern behandelt. Dazu gehört:

  • Grundlagen/Theorie/gesetzlicher Rahmen
  • Behälter/Rohre - Anforderungen und Eigenschaften
  • Druck-Leckanzeiger - Einsatzbereiche/Funktion/Alarmdruck
  • Vakuum-Leckanzeiger - Einsatzbereiche/Funktion/Alarmdruck
  • Ex-Leckanzeiger - Einsatzbereiche/Funktion/Alarmdruck
  • Praktische Helfer: Dokumentationen/Prüfberichte

Tankschutz

Schwerpunkt: Heizölverbrauchertankanlagen

  • Grundlagen/Theorie/gesetzlicher Rahmen
  • Einsatzbereich/Funktion/Alarmdruck Vakuum-Leckanzeiger für Behälter
  • Installation/Inbetriebnahme/Funktionsprüfung von Vakuum-Leckanzeigern
  • Praktische Helfer: Dokumentationen, Prüfberichte
  • Aus der Praxis: eingesetzte Niedervakuum- und Hochvakuum-Leckanzeiger wie VL 34, VL 330

Termine

8-10 Uhr:

Freitag26.02.
Dienstag09.03.
Mittwoch24.03.
Freitag26.03.


14-16 Uhr:

Donnerstag25.02.
Mittwoch10.03.

Jetzt anmelden

Bitte Modul, Termin und Anzahl/Name(n) Teilnehmer angeben!

Tankstelle

Schwerpunkt: Tankstellen

  • Grundlagen/Theorie/gesetzlicher Rahmen
  • Einsatzbereich/Funktion/Alarmdruck Druck-Leckanzeiger für Behälter/Rohrleitungen
  • Installation/Inbetriebnahme/Funktionsprüfung Druck-Leckanzeiger Behälter/Rohre
  • Praktische Helfer: Dokumentationen, Prüfberichte
  • Aus der Praxis: eingesetzte Druck- und Vakuum-Leckanzeiger mit und ohne Explosionsschutz an Tankstellen

Termine

8-10 Uhr:

Donnerstag25.02.
Freitag05.03.
Mittwoch10.03.
  


14-16 Uhr:

Mittwoch24.02.
Dienstag23.03.

Tanklager

Schwerpunkt: Industrieanlagen, z.B. Raffinerien, Tanklager

  • Grundlagen/Theorie/gesetzlicher Rahmen
  • Einsatzbereich/Funktion/Alarmdruck Druck- und Vakuum-Leckanzeiger für Behälter/Rohrleitungen
  • Installation/Inbetriebnahme/Funktionsprüfung der Leckanzeiger
  • Praktische Helfer: Dokumentationen, Prüfberichte
  • Aus der Praxis: eingesetzte Druck- und Vakuum-Leckanzeiger mit und ohne Explosionsschutz

Termine

8-10 Uhr:

Mittwoch24.02.
Freitag12.03.
Dienstag23.03.
  


14-16 Uhr:

Dienstag09.03.
Mittwoch24.03.

Jetzt anmelden

Bitte Modul, Termin und Anzahl/Name(n) Teilnehmer angeben!

Anmeldung

Ihr Kontakt: Stefanie Kraemer     |     Telefon: 0271 48964-36     |     E-Mail: stefanie.kraemer@sgb.de

Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, an welche E-Mail-Adresse(n) der Einladungslink versendet werden soll. Vielen Dank!